Britta Barg

AutorenfotoBrittaBBritta Barg ist am 4. April 1968 in Schleswig-Holstein geboren und nahe der Ostsee aufgewachsen.
Nach dem Abitur zog sie nach Süddeutschland in die Nähe des Bodensees. Seit 1989 ist sie Mutter eines Sohnes.
An der Weingartner Pädagogischen Hochschule studierte sie die Fächer Deutsch, Ev. Theologie und Biologie.
Seit 1994 arbeitete Britta Barg mit Kindern verschiedener Altersstufen und Nationalitäten. Während dieser Tätigkeit begleitete sie auch beratend Kinder und Jugendliche.
Durch ihre Arbeit und auch durch eigene Lebensumstände konnte sie immer wieder Menschen erleben, die Krisen durchlebten.
Um auch in diesen Krisenzeiten Chancen für sich entdecken zu können, kam sie auf die Idee, einen Text über Engel zu verfassen.
Lyrische Texte verfasste Britta Barg schon zuvor und im Jahr 2006 wurde ihr Gedicht „Ohnmacht“ in die Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts aufgenommen.