Achte auf Deine Wortwahl

Torsten Bewusstsein 1 Comment

Wortwahl Wie oft sagen wir, wenn wir von unserem Gehalt/Einkommen sprechen: Ich verdiene XXX Euro. Das ist eine eigentlich normale Sache, warum jedoch benutzen wir diese fatale Wortwahl? Was sagen wir aus, wenn wir sagen: Ich verdiene… Wir drücken damit aus, dass wir genau das Gehalt, das wir bekommen, auch verdienen. Damit schneiden wir uns selbst den Weg zu mehr …

MICHAELS GEDANKEN vom 11. Januar 2016

Torsten Bewusstsein Leave a Comment

MICHAELS GEDANKEN vom 11. Januar 2016 Wenn deine spirituelle Suche geendet hat, beschleunigt sich dein spirituelles Wachstum umso mehr. Die meisten Menschen eines höheren Bewusstseins sind spirituelle Lehrer, suchende und das ist perfekt. Suche und du wirst finden. Es kommt der Moment, in dem du weisst, dass die Suche abgeschlossen ist, so geschah es auch mir. Dein Herz ist voll. …

Schon Einstein wusste …

Torsten Bewusstsein Leave a Comment

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein Physiker

Aufruf der Hopi-Indianer an die Menschheit

Torsten Bewusstsein Leave a Comment

Wir teilen diese beiden Beiträge ohne Kommentar, denn sie sprechen für sich. Aufruf der Hopi-Indianer an die Menschheit https://dannygross.wordpress.com/2015/03/24/14/ Der weiße Weg Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=o8eNo11e1BI Webseite: http://www.der-weisse-weg.de/

Hier und Jetzt

Hier und Jetzt

Torsten Bewusstsein Leave a Comment

Hier und jetzt Gegenwart = Präsens hier sein (örtlich) = präsent sein hier sein (geistig) = ich bin präsent etwas Greifbares = etwas Präsentes Geschenk = Präsent die Präsenz = das Vorhandensein Leben im Hier und Jetzt = in der Gegenwart sein, jetzt sein, den jetzigen Moment als Geschenk annehmen und ganz in ihm sein = leben.

Vergebung

Torsten Bewusstsein Leave a Comment

Das Ding mit der Vergebung ist eine große Sache und teilweise auch schwierig. Der Punkt ist, es geht nicht darum zu vergeben, damit die „anderen“ Ruhe haben, sondern wir selbst. Solange es uns nicht gelingt zu vergeben, halten wir genau diese Sache, die wir ja eigentlich loswerden wollen, in unserem Leben und füttern das permanent mit Energie. Und darum ist …