G.J. Pattan

Eigentlich bin ich ja ein Österreicher. Man behauptet, dass ich am 21. Mai 1960 in Schärding geboren wurde. Kann zutreffen, wirklich erinnern tue ich mich nicht.
However, die ersten sechs Lebensjahre verbrachte ich bei meiner Großmutter väterlicherseits, wobei ich mit meinem zwei Jahre älteren Onkel (er war ein Nachzügler) diese schönen Jahre hauptsächlich in der „Prärie“ verbringen durfte.
Meine Eltern hatten wohl zu dieser Zeit nicht unbedingt Platz für ihren „Unfall“, holten mich dann aber trotzdem in die Stadt Linz, wo ich das Gymnasium besuchte. Das hat Spaß gemacht …

Nach dem Bundesheer – wie man es in Österreich nennt, hat es mich aber gleich wieder nach Bayern gezogen, zuerst nach München, dann aber doch wieder in eine ländliche Gegend, nach Pocking in Niederbayern. Hier lernte ich auch meine Frau – ursprünglich aus dem bayerischen Wald – kennen, welche es mittlerweile bereits 15 Jahre mit mir aushält.
Sie bereicherte mein Leben mit zwei wunderbaren, gesunden Kindern: Patrick, 14 und Tanja, 10 Jahre. Deshalb steht auf meinem Buch/Büchern auch „Pattan“.

Meine Buchthemen? Nun, „Die kleinen Morde“ habe ich geschrieben, weil ich den einen oder anderen aufgrund der reichlichen Möglichkeiten in der oben erwähnten „Prärie“ selbst begangen habe. Weil man beim Älterwerden aber nicht unbedingt bloß grauer, sondern auch reifer werden kann, wollte ich dieses Thema aufgreifen. Außerdem wollte/will ich zum Nachdenken über das eigene Verhalten gegenüber der Natur und ihren Bewohnern anregen.

Die nächsten beiden Bücher werden vielleicht etwas esoterischer, aber bestimmt recht interessant und humorvoll.

Das war´s vorerst. Für extra Neugierige gibt’s eine Adresse: g-hub@online.de

G. J. Pattan