Mareike Lea Strupat

lea-wolf21Mareike Lea Strupat
1957 in Ansbach geboren
Heimatlos und entwurzelt mit Eltern, die es doch immer so gut mit mir meinten.
Meine Seele und mein Geist sind hinter Panzerglas.
Nach dem Abitur und der Ausbildung an der Uni-Klinik Erlangen, Krankenschwester in Klinik, Arztpraxis und im häus-lichen Bereich.
1986 Heirat
Es wird Frühling in meinem Leben.
Beginn der Aufarbeitung meiner eisigen Kindheit und Jugend – geprägt von Gewalt und Demütigungen.
Dem Wagnis der Erinnerung folgt die Entfesselung meiner Kreativität,meiner Liebe zum Schreiben, zum Fotografieren und Malen.
Ich entdecke mein Gespür für Raum und Zeit, für Sprache, Formen und Farben, Bildkollagen, Kunstkalender, Kreide-zeichnungen, Gedichte und Kurzgeschichten dürfen entstehen.
Ich spüre eine tiefe Sehnsucht nach „Heilsein“, nach Gleichklang zwischen Körper, Seele und Geist.
Es folgt eine Ausbildung in klassischer Homöopathie, in Phytotherapie und Aromatherapie.
2007 beginne ich mit einer Ausbildung zur Heilpraktikerin.
Ich arbeite an meiner Biografie.

Die Entdeckung der Liebe bahnt den Weg ins Leben.