Hierophant Blog

Den Hierophant Blog beamen wir gerade aus dem Metaphysischen ins Licht dieser schönen Erde. Du findest hier einige Beiträge aus unserem monatlichen  Themen-Magazin und dazu noch viele andere.

Das Thema des Blogs ist „Bewusstes Leben“ und hat einen ganzheitlichen Ansatz. Wir werden uns in verschiedensten Beiträgen damit beschäftigen, wie spirituelle Erkenntnisse in den Alltag zu integrieren sind, was sie bewirken. Denn das Metaphysische – die Spiritualität – und das Physische – unser sogenanntes 3D-Leben, die physische „Realität“ – sind nicht getrennt, sondern wie alles eins.

Das Metaphysische geht dem Physischen voraus (Michael R. Roads) – ist nicht nur ein Konzept, sondern Realität. Und so wie das Metaphysische das Physische beeinflusst und letztendlich erschafft, quasi „produziert“, genauso hat auch das Physische Einfluss auf das Metaphysische.

Wir SIND, Du BIST, ich BIN ein metaphysisches und ganzheitliches Wesen, das eine physische Erfahrung macht. Und die physische Erfahrung, die ich mache, wandelt das metaphysische und ganzheitliche Wesen, das ich bin und erschafft wieder eine andere physische Erfahrung … und so weiter.

Wir machen nun schon einige Jahre unsere Spruchbilder, in denen wir in sehr komprimierter Form spirituelle Erkenntnisse weitergeben. Und wir machen (Hierophant) Bücher. Alles dazwischen – sehr kurz oder sehr lang – hatte keine Form. Es blieb also im Metaphysischen „stecken“, weil es niemand in das Physische umsetzte. Es blieb ein spirituelles Konzept – ohne in der physischen Welt wirken zu können. 

Und voila – hier ist sie nun, die physische Form, in der spirituelle Erkenntnisse vom Konzept in den Gedanken, in das Gefühl, in das Wort und ins Tun und in die Welt fließen können. Und natürlich ist – wie alles Metaphysische und auch alles Physische – auch dieser Blog Wachstum. Er wächst, er erweitert sich, er wandelt sich – im ewigen Fluss des Lebens, das ganzheitlich IST.

Wir grüßen Dich also und heißen Dich willkommen von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz, von metaphysischem Schöpferwesen zu metaphysischem Schöpferweisen.

Bettina & Torsten vom Hierophant

Unkulu

Unkulu Lesung|Podcast Christina Boness

Eine Erzählung in drei Bänden Seine schwarze Magie verändert zunächst dramatisch die Wirklichkeit in einem afrikanischen Dorf. Trotz hoffnungsvollen Widerstandes durch eine schwarz- weiße Allianz gelingt es ihm, ein Imperium im sub-saharischen Afrika zu schaffen. Es schält sich in der Bevölkerung ein kollektiver Leidensweg heraus. Daher handelt es sich um ein Stationen-Drama, um einen bisweilen mittelalterlich anmutenden Leidensweg in 12 Stationen. Unkulu, ein afrikanischer Zauberer, der angekündigt wird, nicht auftaucht und wieder verschwindet, erobert erst Usambara, dann ganz Südafrika. Dieser Leidensweg im Ringen um Erlösung von den Leiden transformiert sich jedoch in einer gewaltigen Anstrengung, die Gott mit den spirituellen…

Weiterlesen
Podcast

Podcast Tom Patzke | Mitteilung 112

Podcast – Mitteilung, 26.09.15 Nun, diese Energie, die jetzt da ist, wie sollen wir dich nennen? (Gijo kommt „hereingestürmt“)Hm. Hallihallo. Du hast doch schon gewusst, dass ich komme. Da bin ich nuuun und freu’ mich sooo. Ja, ein wunderschönes Wetter habt ihr heute. Es ist sooo gemütlich. Ihr habt es euch wunderschön gemütlich gemacht. Ihr habt es warm, ihr habt es kuschelig, ihr habt es für euch sauber, ihr habt es immer schöner und wir sehen eure Bemühungen, da voranzugehen. Und das ist wunderschön, weil, wir kennen eure Ziele und die erfreuen uns sehr. Dass ihr immer mehr Ordnung in…

Weiterlesen
Alte Welt und Licht-Erde

Alte Welt und Licht-Erde

Alte Welt – Der energetische Wandel hat Fahrt aufgenommen, und zwar so richtig. Ich spreche jetzt mit und zu denjenigen, die sich diesem Prozess hingegeben haben, die mit dem Wandel fließen, mit ihm SIND und auch mit denjenigen, die mit dem Wandel fließen wollen. Dieser Text richtet sich an diejenigen, die bewusster denn je sind, die wacher sind, die anfangen zu blinzeln – und auch an diejenigen, die beginnen wollen zu blinzeln, die das Licht beginnen zu erahnen und es nun endlich sehen wollen. Wir sprechen gemeinhin von Erwachten und noch Schlafenden … Nun, schlafen tun wir wohl nicht mehr.…

Weiterlesen
Ich bin

Die Kraft und Macht des Ich bin

Ich beginne bei der praktischen Seite, nämlich wie man das Ich-bin im Alltag einsetzen kann. Und bitte – eins vorab: Ich urteile nicht. Meine Worte sind völlig ohne Urteil, ohne jede Wertung. Wenn Dich etwas am Text stört, versuche, Deine eigenen persönlichen Interpretationen, Automatismen und Trigger herauszunehmen und fühle der Energie des Textes nach. Ich urteile wirklich nicht – niemals. Ich akzeptiere grundsätzlich jeden genau so, wie er ist. Du bist für mich genau so, wie Du bist, völlig okay – genau wie ich auch.Also, weiter im Text.Zum ersten Mal in Berührung bin ich mit der Macht und Kraft von…

Weiterlesen
Frieden

Es ist Frieden – Aus aktuellem Anlass …

Es IST Frieden. Hier, jetzt IST FRIEDEN. Ich sitze friedlich am PC und schreibe diesen Text, vor mir eine Kaffeetasse mit duftendem, dampfenden Kaffee. Die Menschen sitzen in ihren Autos und fahren ihrer Wege. Menschen gehen friedlich den Bürgersteig entlang, manche fahren Fahrrad – wohin auch immer. Die Kfz-Werkstatt gegenüber macht ihr normales Ding, der Pflegedienst, der unseren lieben Senior im Haus betreut, fährt an und ist hektisch wie immer.Lass mich deutlicher werden: Es heulen keine Sirenen, keiner von uns rennt in einen Bunker und es fliegen uns keine Bomben um die Ohren. Ich denke daran, später kurz einkaufen zu…

Weiterlesen
Fülle

Fülle, Reichtum, Wohlstand

Die Essenz lautet: Wenn Du Fülle BIST, zeigt sich Fülle auch im Außen … Glaubst Du, Du seiest Fülle, aber im Außen tut sich wenig bis nix – nun denn, dann gibt es da noch irgendwelche Knackpunkte, die entdeckt, angeschaut und in Rente geschickt werden dürfen. Zeigt sich Fülle im Außen, nur um kurz danach wieder von dannen zu ziehen – dito, dann gibt es da noch Punkte, die Du entdecken, anschauen und loslassen darfst. „Finanzielle Fülle“ ist übrigens ein Widerspruch in sich. Fülle IST – und schließt ALLES mit ein und ist nicht aufteilbar in finanzielle Fülle, innere Fülle…

Weiterlesen
Zeit

Zeit und Raum

Die lineare Zeit, mit der wir leben, ist eigentlich eine Illusion – und doch erleben wir täglich, wie sie vergeht. Manchmal scheint sie zu schleichen – sie scheint nicht vorwärts zu gehen, und manchmal scheint sie in einem Formel1-Wagen vorbei zu rauschen – meist in schönen Momenten, die wir genießen. Und unser „Zeit“gefühl ist subjektiv – was ich als „och, schon vorbei“ empfinde, ist für Dich möglicherweise das Gegenteil, schleichend und öde. „Zeit ist relativ“, so Albert Einstein. Und ja, das ist richtig, wir erleben das ziemlich oft. Die Rede hierbei – und bei dem Phänomen, das wir erleben –…

Weiterlesen
Konsensrealität

Ein Ausflug in die Konsensrealität

Bewusstes Sein/Bewusstsein ist eine permanente Entscheidung Es gibt Momente, in denen man sich richtig deutlich gewahr wird, es einem ins Tagesbewusstsein steigt, wie sehr man sich von der sogenannten Konsensrealität – also die Realität, in der sich noch immer sehr viele Menschen aufhalten, befreit hat, entfernt hat. Ich machte einen kurzen Ausflug dahin. Heute bin ich wieder zu Hause, also bei mir selbst, angekommen. Auslöser des Ganzen – und das ist hochinteressant – war eine bewusst getroffene Entscheidung, bei der ich einen Job meines Auftraggebers abgelehnt habe, weil ich wusste, das gibt Ärger und das geht sicher in die Hose.…

Weiterlesen
Gewahrsein

Gewahrsein

Gewahrsein – Manchmal erleben wir einen Moment, in dem wir uns unserer Schöpferkraft gewahr werden. Ich möchte Dir ein Beispiel beschreiben. Vor drei Jahren bekam ich praktisch über Nacht heftigstes Zahnweh. Ich habe/hatte eine Mörder-Angst vorm Zahnarzt, darum schob ich es hinaus. Es verschwand aber nicht. Als es dann gar nicht mehr ging, trat ich meinen persönlichen Gang nach Canossa also an. Zahnarzt – röntgen – Weisheitszahn muss raus. Spritze – alles taub, der Zahn aber tat noch immer weh. Eine zweite Spritze sollte gesetzt werden, direkt in den Zahn. Ich bekam Panik und brach die Aktion ab – und…

Weiterlesen