Begegnungen und Treffen

Begegnungen und Treffen Ich begegne auf meiner morgendlichen Gassirunde regelmäßig Menschen. Mit manchen davon findet ein kurzes Gespräch statt, meistens Small-Talk, nett, lächelnd, nicht weiter in die Tiefe gehend. Manche der Menschen mag man und freut sich, sie zu sehen, andere sind ein wenig schräg – die ganze wunderbare Palette der Schöpfung eben.

Begegnungen und Treffen
Ich begegne auf meiner morgendlichen Gassirunde regelmäßig Menschen. Mit manchen davon findet ein kurzes Gespräch statt, meistens Small-Talk, nett, lächelnd, nicht weiter in die Tiefe gehend. Manche der Menschen mag man und freut sich, sie zu sehen, andere sind ein wenig schräg – die ganze wunderbare Palette der Schöpfung eben.

Begegnungen und Treffen

Heute bin ich einer Frau begegnet, sie hat 2 Hunde aus dem Tierschutz, die ich nur selten sehe, weil sie einfach andere Zeiten hat als ich. In der Regel sind die Begegnungen mit ihr immer ähnlich, wir sind uns sympathisch und die Hunde mögen sich auch.

Heute jedoch habe ich etwas erkannt, das ich gerne mit Euch teilen möchte. Ich habe es erkannt, es wurde mir bewusst, ich wurde mir dessen gewahr … wie auch immer Du solche plötzlichen Erkenntnisse nennen möchtest.

Die Begegnung hatte mehrere Ebenen.

Zunächst die äußere Ebene: still, ruhig, ein leichtes Gespräch, wenige Worte, harmonisch, mehr Zeit in der Stille als im Gespräch.

Dann die innere Ebene: ein unglaublich warmes Gefühl, die Begegnung zweier souveräner Individuen, keiner weiß viel vom anderen und es ist auch nicht wichtig, dennoch Gleichklang.

Und dann die metaphysische Ebene: ein harmonischer Tanz der Energien in Liebe & Licht, die Begegnung zweier Schöpferwesen auf gleicher Schwingungsebene, tiefer energetischer Austausch und gegenseitiges Nähren, Teilen von … es gibt keine Worte dafür.

Der Gegensatz zu Treffen mit manch anderen Menschen (ich kann das nach heute Morgen nicht mehr Begegnung nennen) … Hier gibt es eine sehr laute äußere Ebene, viel Quak-Quak – das war es – mehr findet nicht statt. Es findet keine Begegnung statt. Verschiedene Schwingungsebenen.

Man erlebt also Treffen und Begegnungen. Der Unterschied ist unglaublich.

Wie ist das bei Dir? Konntest Du diese Diskrepanz auch schon beobachten? Bist Du Dir dessen gewahr?

Begegnungen und Treffen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.